Loading...

Champagner Brut Nature

Rein und raffiniert

Der innovative Stil der Cuvée Brut Nature bleibt dem diskreten und ausgewogenen Charme der drei Rebsorten aus der Champagne treu. Bei der Dosage wird keinerlei Zucker hinzugefügt.


Verkostungsnotiz


Ein philosophischer und geschmacklicher Höhepunkt, der auf das Funkeln und die Reinheit eines Champagners mit natürlichen Aromen abzielt.




AUGE

Ein intensives zartes Gold, das durch die Reinheit des klaren und glänzenden Ensembles aufgewertet wird.


MUND

Ein reichlicher und harmonischer taktiler Ansatz, der durch eine mineralische Note geschützt wird. Eine aufregende geschmackliche Erfahrung mit Nuancen von Gebäck und weißem Kernobst.


NASE

Genuss verschiedener Duftnoten (Blumen, Trockenfrüchte und süße Brötchen) in Kombination mit dem subtilen Charme der Zitronenverbene.


VERKOSTUNG

Begleitet feine Speisen wie Kalbscarpaccio, gegrillte Jakobsmuscheln und rohen Fisch mit Zitrusmarinade.

Serviertemperatur: 10–11 °C


Von Florent NYS, Önologe und Kellerchef des Champagnerhauses Billecart-Salmon.



Im perfekten Einklang mit Jean-Georges Vongerichten

Küchenchef des Restaurants Jean-Georges** – New York


 Die Cuvée Brut Nature entführt Sie auf eine Reise zum Ursprung dieses kostbaren Getränks aus der Champagne. Man besinnt sich auf das Wesentliche eines zeitlosen und authentischen Champagners. Ich erinnere mich noch an das erste Mal, als ich diese Cuvée probierte: Dies war zu einem Toast mit gesalzener Butter mit Seeigel, Chili aus Südamerika und einer Yuzu-Schale. Ganz einfach. Eine feinsinnige Kombination! Die Cuvée Brut Nature nimmt Sie mit auf eine Reise und schenkt Ihnen tolle Emotionen. Die prickelnde Säure im Mund erweckt Ihre Geschmacksnerven für die Gaumenfreuden der Gastronomie. Sie können diesen Champagner zum Beispiel zu einer lauwarmen Auster auf einer Basilikum-Wasabi-Creme und mit knusprigen Kartoffeln genießen – ein Gericht aus unserem New Yorker Restaurant. Die Cuvée Brut Nature passt außerdem hervorragend zu einem Zitronen-Kaviar-Gelee mit Crème fraîche, Dill und Kaviar oder einem Sashimi von der Goldbrasse an Kräutern. Für mich bedeutet die Cuvée Brut Nature eine Rückkehr zu der ursprünglichen Reinheit, die mich verzaubert und mir die verschiedensten Kombinationsmöglichkeiten eröffnet. Sie zeigt, dass Authentizität der Inbegriff von Einfachheit und subtilen Aromen ist. Eine bewegungslose Reise in die Zeitlosigkeit. 




Anmerkungen der Weinführer

93/100 - Wine Enthusiast - September 2020
17.5/20 - Matthew Jukes - October 2020

"The tension and poise here are sensational ( ... ) this is a cracker."

94 - James Suckling - December 2020

"A dense, layered Champagne with a full body and lots of creamy texture. (...) Fantastic release."

KOMMENTARE ANZEIGEN


Rebsorten und Herstellung


  • • 30 % Pinot Noir aus der Montagne de Reims und der Grande Vallée de la Marne
  • • 30 % Chardonnay aus verschiedenen Weinanbaugebieten der Marne
  • • 40 % Pinot Meunier aus der Vallée de la Marne und den Coteaux Sud d’Épernay
  • • Keine Dosage
  • • Weinbereitung im Behälter
  • • Malolaktische Gärung
  • • 50 % bis 60 % Reserveweine
  • • Reifung auf der Hefe / im Keller: 48 Monate
  • • Verfügbare Formate: Flasche und Magnum
  • • Aufbewahrungszeit: 5 bis 6 Jahre (Flasche); 6 bis 8 Jahre (Magnum)